Maut-Studie - Volkwirtschaftliche Schäden für das Saarland blieben unberücksichtigt - Markus Tressel - Mitglied des Deutschen Bundestages - Bündnis 90/Die Grünen - Saarland

Tempolimit: Tressel kritisiert Enthaltung des Saarlands

Anlässlich der heutigen Abstimmung im Bundesrat über die Einführung eines Tempolimits auf Autobahnen kritisiert Markus Tressel, grüner Bundestagsabgeordneter aus dem Saarland, die Enthaltung des Saarlands als vertane Chance:

Markus Tressel: „Wieder wird eine Chance vertan, den ärgerlichen deutschen Sonderweg beim Tempolimit endlich zu beenden. Eine allgemeine Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen rettet Leben, spart Treibhausgase und reduziert Lärm. Es wäre eine einfache und günstige Maßnahme, die von einer Mehrheit der Bundesbürger befürwortet wird. 

Aber die Unionsparteien haben sich entschieden, bei diesem Thema lieber populistische Stimmungsmache zu betreiben und auch im Saarland ihren Koalitionspartner SPD in Mithaftung zu nehmen. Verkehrsministerin Rehlinger sollte jetzt wenigstens prüfen, ob auf den unbeschränkten Autobahnabschnitten im Saarland eine Begrenzung einführt werden kann.“